Ausstellung Emilia Fernandez

 

 

Wir laden ein zur Ausstellung

 

Emilia Fernandez, Malerei

"Homage an Coco Chanel"

 

vom 08.03.2020 bis 19.04.2020

im Olfonium in Olfen, Neustraße 17

sonntags von 11 bis 13 Uhr

 

Wir freuen uns auch über Ihren Besuch zur

Ausstellungseröffnung am 08.03.2020 um 11 Uhr

 

Der Eintritt ist frei


Coco Chanel

Gabrielle „Coco“ Chanel (laut Geburtsurkunde eigentlich Gabrielle Chasne wurde am 19. August 1883 in Saumur, Pays de la Loire geboren und verstarb am 10. Januar 1971 in Paris. Sie war eine der international bekanntesten französische Modedesignerin und Unternehmerin.

 

Coco Chanel gründete Anfang der 1910er Jahre das Modeimperium Chanel und gilt als herausragende Persönlichkeit der Modegeschichte. Sie wurde aufgrund ihres Einflusses auf die Welt der Mode, insbesondere die Haute Couture, 1999 als einzige Person ihrer Berufsgruppe auf der von der US-Zeitschrift Time veröffentlichten Liste der 100 einflussreichsten Personen des 20. Jahrhunderts (englisch Time 100: The Most Important People of the Century) aufgeführt.

 

Ab 1913 war sie Wegbereiterin einer damals nahezu revolutionären, funktionellen Damenmode mit wadenlangem Rock oder luftiger Hose, lose gegürtetem Oberteil und Kurzhaarschnitt für selbstbewusste, moderne Frauen. In den 1920er Jahren kreierte Coco Chanel das „kleine Schwarze“, das noch immer einen Klassiker in der Damenmode darstellt. 1922 brachte sie das Parfüm Chanel Nº 5 auf den Markt, das als meistverkauftes der Welt gilt. Ab Mitte der 1950er Jahre wurde ihr Chanel-Kostüm mit einem losen, meist bordierten Tweed-Jäckchen und einem ausgestellten Rock weltbekannt.                                                                                                                                                                                          Quelle: Wikipedia

 


Emilia Fernandez

Emilia Fernandez wurde 1940 in Barcekona geboren. Sie besuchte dort bis 1965 eine Schule für Grafik. Nach dem Wechsel ihres Wohnsitzes nach Deutschland verzeichnet ihre Biografie zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen, so z.B. in Dortmund, Recklinghausen und Köln. Seit 1980 ist sie als Kunstdozentin bei der VHS Datteln tätig. Der Kunstwerkstatt "Sohle 1" gehört sie seit der Gründung an. Seither war sie auch an internationalen Partnerschaftsprojekten der Stadt Bergkamen beteiligt. In 2004 war sie eingebunden in dfas Projekt künstlerischer Weggestaltung entlang der Kubachstraße in Bergkamen im Auftrag des Lippeverbands Essen. Sie ist z.Z. wohnhaft in Waltrop.

 

Kontaktdaten:

durchblick@emilia-fernandez.de

 

Unsere Programmhinweise im PDF-Download

Veranstaltungsprogramm I 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 526.9 KB

Bekommen Sie schon unseren Newsletter?