Konzert für Klavier und Cello

 

Wir laden ein zu einem Kammerkonzert

 

Ignacio González - Klavier

Carlos Ferrer - Cello

 

 

Johannes Brahms und Ludwig van  Beethoven

sowie Astor Piazolla

 

am Samstag,  27. Oktober 2018 um 18 Uhr

im Olfonium, Olfen, Neustraße 17

 

Eintritt 12 € (Vereinsmitglieder 9 €)


Ignacio González - Klavier

Ignacio González wurde 1989 in Patagonien (Coyhaique – Chile) geboren. Seine musikalische Erfahrung beinhaltet Konzerte als Solist und Kammermusiker in verschiedenen Ländern, beispielsweise in Chile, Brasilien, der Schweiz und in Deutschland. Als Dozent arbeitete er 2013 zwei Semester an der Universität Austral de Chile.

 

2017 begann er sein Masterstudium in Musik und Kreativität bei Prof. Michael Keller in Münster.

 

Seit vier Jahren organisiert er zusammen mit drei Kollegen das internationale Musikfestival im chilenischen Patagonien (FIMP).

Carlos Ferrer - Cello

Carlos Ferrer wurde in San Cristóbal – Venezuela geboren.

 

Als Schüler von El Sistema nahm er regelmäβig Unterricht bei international renommierten Künstlern. Im Jahr 2011 wurde er nach Peru eingeladen, um dort als Mentor die Cellisten zu betreuen und zu unterrichten. Auf diese Weise wurde die Idee von El Sistema in anderen Ländern Südamerikas verbreitet.

 

Seit 2015 ist er Student bei Professor Matias de Oliveira Pinto und strebt nun seinen Bachelor- Abschluss an. Für seine herausragenden Leistungen erhielt er ein "ProTalent - Deutschland Stipendium" und außerdem in 2018 das Stipendium der Richard Wagner Stipendien Stiftung Münster.

 

Carlos Ferrer ist Cello-Lehrer an der Musikakademie in Olfen.

Unterricht an der Musikakademie Olfen

 

Eine besondere Einladung geht an die Schüler der Musikakademie in Olfen. Hier ist Carlos Ferrer den Schülern am Cello bestens bekannt: Schließlich hat er sie mit dem Cello vertraut gemacht und sie haben schon viele Unterrichtsstunden bei ihm absolviert.


 

Unsere Programmhinweise im PDF-Download

Veranstaltungsprogramm IV 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 273.8 KB

Bekommen Sie schon unseren Newsletter?