Ausstellung "griffelkunst"

Wir laden sehr herzlich ein zur

 

Ausstellungseröffnung

"griffelkunst"

am 10 April 2016 um 11 Uhr

im Olfonium, Neustraße 17

 

geöffnet

vom 10.April bis 16.Mai 2016

sonntags von 11 bis 13 Uhr

sowie zu den Veranstaltungen

 

Der Eintritt ist frei.

 

 

 

 

 

Der Weg

zur bildenden Kunst

geht durchs Auge

und durchs Herz

 

Johannes Böse



Wer oder was ist "griffelkunst"?

„Der Weg zur bildenden Kunst geht durchs Auge und durchs Herz,“ schreibt Johannes Böse im Jahre 1935. Seinem Anliegen, „das Verständnis für und die Liebe zur bildenden Kunst in unserer Gesellschaft zu entdecken, zu entwickeln und zu verbreiten“, folgt die griffelkunst schon seit 1925.

 

Obwohl die Vereinigung ein besonderes Augenmerk auf alte Techniken legt, war es niemals ihr Anliegen, diese traditionellen Techniken um ihrer selbst willen zu konservieren. Vielmehr hat sich die Vereinigung neuen und neuesten Strömungen in der Kunst verschrieben. Insofern muss der Begriff der Graphik fortwährend neu formuliert und abgewandelt werden. Techniken vermischen sich und erfahren Variationen, und Künstler stellen sich der Herausforderung, im Sinne der multiplen Kunst neue Wege zu gehen.

 

Die Griffelkunst-Vereinigung Hamburg e.V. verlegt seit 1925 Editionen originaler Graphik. Auflagen zeitgenössischer Künstler sowie historische Photoeditionen bestimmen das Wahlprogramm, an dem 4.400 Mitglieder der Vereinigung teilnehmen. Die Mitglieder wählen zwei Mal im Jahr aus angebotenen Graphikeditionen ihre Wahlblätter aus. Vier signierte Blätter aus den Bereichen Graphik und Photographie stehen jedem Mitglied dann für einen jährlichen Beitrag zu.

 

Auszug aus: www.griffelkunst.de/ueberuns

 


Die Ausstellung

Die ausgestellten Objekte befinden sich im Privatbesitz zweier Olfener Mitglieder der Vereinigung. Entsprechend den Regularien der "griffelkunst" dürfen sie verschenkt oder vererbt werden - aber niemals weiterverkauft.

Die aktuelle Ausstellung

Heino Blum:                                           "Einen Sommer lang"

sonntags von 11 bis 13 Uhr

 

Unsere Programmhinweise im PDF-Download

Veranstaltungsprogramm IV 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 727.2 KB

 

 

Newsletter bestellen:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.