Klassisches Konzert "Junge Talente"

 

 

 

Wir laden ein zum Konzertabend:

 

"Junge Talente"

 

Samstag 12. September 2015

um 18:00 Uhr

(wir öffnen um 17:30)

 

im Olfonium, Neustraße 17

 

Eintritt 12 € (Mitglieder 9 €)

Schüler und Jugendliche 5 €

 

 

 


Momente, Bilder des Konzertes


Unsere Künstler:


Anna Karácsonyi


wurde am 28.02.2002 in Herten (Kreis Recklinghausen) in einer Musikerfamilie geboren. In der Nachbarstadt Dorsten besucht sie zurzeit die achte Klasse des St. Ursula-Gymnasiums. Im Alter von fünf Jahren nahm sie ihren ersten Klavierunterricht bei ihrer Mutter, der Pianistin Gabriella Karácsonyi, die sie bis heute unterrichtet.


Sie ist Preisträgerin zahlreicher nationaler und internationaler Klavierwettbewerbe. 2014 gab sie ihr Orchesterdebut mit dem JSO Recklinghausen im Ruhrfestspielhaus mit dem zweiten Satz von Chopins Klavierkonzert f-Moll. Im Dezember 2014 durfte sie im Weihnachtskonzert der „Neuen Philharmonie Westfalen“ auftreten.



Ramin Nashir


Ramin hat aufgrund seiner 8 Jahre eine nicht allzu lange Vita: Er lebt in Dorsten und spielt Klavier seit 1,5 Jahren mit Unterricht bei Gabriella Karacsonyi. Ramin nahm in dieser Zeit schon zwei Mal bei "Jugend Musiziert" teil und gewann
2014: 1. Preis Kategorie Klavier Solo
2015: 1. Preis Kategorie Klavier zu 4 Händen

2015 nahm er beim Schimmel-Klavierwettbewerb NRW teil und gewann den Hauptpreis in Silber als jüngster Teilnehmer.




Freya Reeh


Die achtzehnjährige Cappenbergerin Freya Reeh erhält seit ihrem 8. Lebensjahr Querflötenunterricht bei Andreas Heitkamp. Bei Meisterkursen von Prof. Sebald, Prof. Degen, Prof. Formisano und Prof. Franz bekam sie weitere künstlerische Impulse.


Freya errang bereits mehrfach Preise beim Wettbewerb "Jugend musiziert", darunter zwei 3. Preise im Bundeswettbewerb!


 

 

Julius Schepansky

 

Der 1998 in Lünen geborene Julius Schepansky erhielt von 2006 bis 2014 Akkordeonunterricht an
der Musikschule Lünen. Seit dem Wintersemester 2014/2015 ist er Jungstudent im Rahmen der
Jugendakademie Münster, dem Begabten- förderungsprojekt der Westfälischen Schule für Musik und der Musikhochschule Münster, wo er Akkordeonunterricht bei Prof. Claudia Buder erhält.


Julius nimmt seit 2008 als Solist und in verschiedenen kammermusikalischen Besetzungen erfolgreich an verschiedenen Wettbewerben wie "Jugend musiziert" und dem "Deutschen Akkordeon-Musikpreis" teil. Im Dezember 2014 ermöglichte die Jugend musiziert Anschluss- förderung ihm eine Konzertreise nach Japan.



Sara Küter


Die fünfzehnjährige Aschebergerin Sara Küter spielt seit ihrem 6. Lebensjahr Klavier. 2013 hat sie zusammen mit Mauritz Oehmen am Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ mit sehr gutem Erfolg teilgenommen.


Mauritz Oehmen


Der Olfener Mauritz Oehmen ist fünfzehn Jahre alt. Er spielt ebenfalls seitdem er sechs Jahre ist Horn. 2015 nahm er an der Solowertung „Horn“ am Bundeswettbewerb Jugend musiziert mit sehr gutem Erfolg teil. Er ist Mitglied des Jugendsinfonieorchesters Lüdinghausen.


Unsere Programmhinweise im PDF-Download

Veranstaltungsprogramm IV 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 437.3 KB

 

 

Newsletter bestellen:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.