Ausstellung "Tango im Dialog"


Wir laden Sie ein zur Ausstellung

 

Romy Musholt & Christine Tschötschel

 

"Tango im Dialog:

Porträts und Plastiken"

 

vom 01.Februar 2015 bis 12. April 2015

Sonntags von 11 - 13 Uhr

 

Der Eintritt  ist frei.



  •  Romy Musholt, die selbst seit 8 Jahren Tango tanzt, hat Gesichter des Tangos auf großformatigen Leinwänden in Szene gesetzt. In ihren Porträts sucht sie die Verbindung einer realistischen Form mit einer vorsichtigen expressiven Deutung ihrer Modelle. Die Verfremdung der Farben, die Übersteigerung von Kontrasten und die Lichtführung zielen darauf ab, eine möglichst sinnliche Unmittelbarkeit ihrer Modelle zu erreichen.

 

  • Christine Tschötschel hat Kunstpädagogik studiert und lange Jahre Kunst unterrichtet und mit Schülern verschiedene Kunstobjekte gestaltet. Seit 2003 fertigt sie Skulpturen aus Stein, Holz, Bronze und Fundstücken jeder art. Die Werke sind überwiegend figurativ, selten abstrakt zu Menschlichem und Umweltthemen. Das Ziel ist, Kunst als Begegnung zu initiieren, aufzufordern Perspektiven zu wechseln und jeder Form von Perfektionismus mit Witz zu begegnen.


 

 


 

"TANGOTÄNZER AUGENBLICKE"


 

Romy Musholt

 

 




"Verführungen"



 

Christine Tschötschel

 


Musikalische Begleitung


Claudius Reimann und Katharina Bohlen

treten bei der Ausstellungseröffnung 

in einen musikalischen Dialog

mit den beiden Künstlern.


Die aktuelle Ausstellung

Heino Blum:                                           "Einen Sommer lang"

sonntags von 11 bis 13 Uhr

 

Unsere Programmhinweise im PDF-Download

Veranstaltungsprogramm IV 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 727.2 KB

 

 

Newsletter bestellen:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.