Irmgard Bartelt - Ein Leben für die Kunst und Kultur für Olfen und die Region

 Als der Kunst- und Kulturverein Olfen 1989 gegründet wurde, gehörte Irmgard Bartelt zu den Gründungsmitgliedern. Sie war in verschiedenen Funktionen über viele Jahre für das Werden und Wirken des KuK mit verantwortlich. Nach über 30 Jahren engagierter Arbeit hatte sie sich 2020 aus der aktiven Vereinstätigkeit zurückgezogen. Am 07. Januar 2022 ist sie zu unserer aller Bestürzung und Trauer nach kurzer und schwerer Krankheit verstorben.

 

Für die Mitglieder des Vereins, für die Kunstschaffenden und für viele Besucherinnen und Besucher war Irmgard Bartelt das Herz und die Seele des Vereins. Es war ihr unermüdlicher Einsatz, ihre Ruhe und Ausgeglichenheit, die vielen stets in Erinnerung bleiben wird. Ihr großes Engagement für die Kunst- und Kultur in Olfen fand 2013 durch die Verleihung des Bürgerpreises seine Anerkennung.


Die Kunstschaffenden wussten um ihre Verlässlichkeit und Fairness bei Terminen, Zusagen und Gagenverhandlungen. Die Gastgeber der unterschiedlichen Spielorte kannten sie als vertraute Partnerin bei Veranstaltungen. Und die Gäste: Sie schätzten ihre freundliche, zugewandte Art und viele waren freundschaftlich mit ihr verbunden.

 

Irmgard Bartelts Tod hinterlässt bei allen, die sich dem KuK verbunden fühlen eine große Lücke. Ihr Geist wird noch für lange Zeit bei der einen oder anderen Gelegenheit dabei sein, sei es beim nächsten Klassikkonzert, einer Lesung, einer Museumsfahrt - wo auch immer. Sie wird uns fehlen.

So war's:

"Viva la Cultura", der Jahresflyer 2022                 zum Download

2022 Jahresflyer-4.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.6 MB

Corona aktuell

Bekommen Sie schon unseren Newsletter?

In eigener Sache: