Konzert Oliver Jäger

 

 

Wir laden ein zum Konzert

 

Oliver Jaeger

"mediterran-atlantico"

 

am 17. September 2016 um 19:30 Uhr

 

im Olfonium, Neustraße 17

 

Eintritt 12 € (Vereinsmitglieder 9 €)

(Wir öffnen um 19:00 Uhr)

 


"Mediterran - Atlantico"

„Musik aus Spanien, vom Mittelmeer und Atlantik hat mich schon immer beeinflusst. Ganz besonders von der Art wo klassische und improvisierte Musik in einander übergehen. Ich bin sicher, das hört man in meinen Kompositionen“ sagt der Gitarrist und Bandoneonspieler Oliver Jaeger.

 

Mit „mediterran – atlántico“ bietet er einen instrumentalen Streifzug entlang europäischer Klassik, brasilianischer Salonmusik, Flamenco, portugiesischer Klänge, Musik aus Lateinamerika und Westafrika. Auch die Zwischentexte handeln vom Blick auf die Natur, von Begegnungen mit Menschen, vom Sichtbaren und Verborgenen im eigenen Inneren.

 

Charmant streut er mal ein Märchen ein, Reiseerlebnisse oder ein Stück Literatur. Die Presse beschreibt dies so: Klangpoesie und flirrende Improvisation, wunderschön auf der Suche nach den Sternen am Himmel der Fantasie.



Oliver Jaeger

Spanische Musik und Rockmusik begeisterten Oliver Jaeger als Jugendlichen für die Gitarre. Ausgebildet an der klassischen Gitarre bei Jürgen Klatt (Frankfurt/Main), war er zuerst Mitglied im Deutschen Gitarrenensemble. Danach vertiefte er sich in das Spiel der Flamenco-Gitarre bei Guido Duclos und Rainer Dehn ("Flamenco-Rubio"). Seit den 90-Jahren tritt er in verschiedenen Crossover-Projekten auf.

 

Bekannt ist er durch sein „Duo Fado Instrumental“. Er  umrahmt gerne literarische Programme, und macht seit 2011 mit einem Soloprogramm auf sich aufmerksam.

 

Weiteres unter  www.oliverjaeger.eu           

 

Die Symphonetta

Unsere Programmhinweise im PDF-Download

Veranstaltungsprogramm IV 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 437.3 KB

 

 

Newsletter bestellen:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.